Hier möchte ich euch meine Volieren vorstellen

Benny,Luna und die Nymphen sind in der großen Voliere (3x5m) + Schutzraum untergebracht. Den Schutzraum erreichen sie durch eine Art Tunnel, bei der ich den Durchgang durch einen Schieber verschließen kann. Dies ist manchmal nötig, wenn das Wetter extrem schlecht ist, oder ich die Vögel Innen oder Außen absperren möchte.

Außenansicht große Voliere. Die Voliere ist zu 2/3 mit einem Plexiglas überdacht

Voliere Bild 1
Die Seiten werden im Winter mit Plexiplatten verkleidet

Innenansicht gr. Voliere im Winter

kakavoliere
gr. Voliere Innen (02.2010)
Kakaduvoliere
Innenansicht große Voliere mit Durchgang zum Schutzhaus

Schutzraum während der Renovierung

Fatzke und Jenny verbringen die Nächte im Haus in ihrem Zimmer. Tagsüber kommen sie einige Stunden in ihre Außenvoliere (2x3m)

Voliere Bild 3
Die Voliere steht teilweise unter einem Baum, der Schatten spendet und den Regen ein wenig abhält. Da diese Voliere im Winter nicht genutzt wird, ist sie auch nicht extra verkleidet

Vogelzimmer

Die Voliere ist zehn m2 groß und kann durch Trenngitter in wenigen Minuten in mehrere Bereiche unterteilt werden. Es gibt zu jedem Teilbereich einen separaten Eingang mit eigenem Futterplateau.